Die AfD erwärmt sich für die Atomkraft

Von admin|21. August 2019|In der Presse|0 Kommentare

Ein unaufgeregter Artikel zu einem aufregenden Thema. Die AfD erwärmt sich für die Atomkraft 21.8.2019 – Die Welt Sollte Deutschland neue Atomreaktoren bauen? In der AfD wird der Wiedereinstieg in die Kernenergie diskutiert. Im Umkehrschluss bedeutet das: Plötzlich erwärmt sich die Partei für ein Thema, von dem sie bislang nichts wissen wollte. Nicht alle in der AfD verdammen Greta Thunberg so bösartig wie Andreas Kalbitz. Der Brandenburger AfD-Spitzenkandidat schmähte (http://welt.de/198870445)

Weiterlesen

Steffen Kotré 19/10896 – Mögliche Gefährdung des Baus von Nord Stream 2

Von admin|1. Juli 2019|kleine Anfragen|0 Kommentare

Kleine Anfrage der Abgeordneten Steffen Kotré, Enrico Komning, Tino Chrupalla, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD betr.: „Mögliche Gefährdung des Baus von Nord Stream 2″ BT-Drucksache: 19/10896 Frage Nr. 1 Sind der Bundesregierung die o.g. Sanktionspläne des US-Senats bekannt? Wenn ja, welche Schlussfolgerungen zieht die Bundesregierung daraus? Antwort: In der Vorbemerkung wird Bezug genommen auf den Gesetzesentwurf „Protecting Europe’s Energy Security Act of 2019″ von Mitte Mai. Dieser Gesetzesentwurf

Weiterlesen

+++ Interessen Deutschlands vertreten +++

Von admin|12. Juni 2019|Politik, Reden|0 Kommentare

+++ Interessen Deutschlands vertreten +++   Die Interessen des deutschen Mittelstands müssen wieder sicher vertreten werden. Ein Beitrag dazu ist eine verantwortungsvolle und planungssichere Energiepolitik.   #Energiepolitik #AfD #Bundestag #Mittelstand https://youtu.be/vwHP7R6lA6I

„Nord Stream 2 liegt in deutschem Interesse!“ – Steffen Kotré – AfD-Fraktion im Bundestag

Von admin|6. Juni 2019|Reden|0 Kommentare

Steffen Kotré (AfD): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Sehr geehrte Damen und Herren! Mein Vorredner, Herr Helfrich, hat da etwas falsch verstanden. Die AfD macht Politik für Deutschland. (Beifall bei der AfD – Dr. Alexander Gauland (AfD): Richtig!) Es liegt im deutschen Interesse, wenn es sinnvolle Projekte mit Russland gibt. Das hat überhaupt nichts mit der russischen Politik zu tun. (Dr. Daniela De Ridder (SPD): Ach, nee!) Das will ich an

Weiterlesen

Steffen Kotré 19/8918 – Wirkung des Kohleausstiegs auf den CO2-Ausstoß

Von admin|24. Mai 2019|kleine Anfragen|0 Kommentare

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Steffen Kotré, Tino Chrupalla, Enrico Komning, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD – Drucksache 19/8219 – Wirkung des Kohleausstiegs auf den CO2-Ausstoß Vorbemerkung der Fragesteller Die Bundesregierung plant den Ausstieg aus der Verstromung von Stein- und Braunkohle in Deutschland mit dem Ziel, die nationalen Kohlendioxidemissionen zu reduzieren. Zur Erarbeitung entsprechender Maßnahmen wurde die „Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ (im Folgenden „Kohlekommission“ genannt)

Weiterlesen

Kotré: Erneuter US-Angriff auf Nord Stream 2

Von admin|24. Mai 2019|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 23. Mai 2019. Zu einer Gesetzesinitiative des US-Senats gegen Nord Stream 2 sagt der Energiepolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Steffen Kotré: „Nachdem eine neue Welle von US-Sanktionen dem deutsch-russischen Gasleitung Projekt Nord Stream 2 droht, fordere ich die Bundesregierung auf, alles in ihrer Macht stehende zu tun, dieses für Deutschland und Europa unerlässliche Projekt einer direkten und günstigen Gasversorgung zu sichern. Sollte der US-Senat beschließen, die am Bau der Pipeline

Weiterlesen

Steffen Kotré 19/7524 – Experten in der Kohlekommission

Von admin|21. Mai 2019|kleine Anfragen|0 Kommentare

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Steffen Kotré, Tino Chrupalla, Enrico Komning, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD – Drucksache 19/7001 – Experten in der Kohlekommission Vorbemerkung der Fragesteller Mit dem Einsetzungsbeschluss vom 6. Juni 2018 hat die Bundesregierung die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ eingesetzt. Offiziell soll sie den stattfindenden Strukturwandel in den betroffenen Gebieten, insbesondere in den kohlestromerzeugenden Regionen, begleiten und negative Auswirkungen wie Strukturbrüche oder Wettbewerbseinschränkungen

Weiterlesen

Steffen Kotré 19/8995 – Versorgungssicherheit nach Kraftwerksstilllegungen und dem geplanten Kohleausstieg

Von admin|21. Mai 2019|kleine Anfragen|0 Kommentare

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Steffen Kotré, Tino Chrupalla, Enrico Komning, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD – Drucksache 19/8995 – Versorgungssicherheit nach Kraftwerksstilllegungen und dem geplanten Kohleausstieg Vorbemerkung der Fragesteller Die Bundesregierung plant den Ausstieg aus der Verstromung von Steinund Braunkohle in Deutschland mit dem Ziel, die nationalen Kohlendioxidemissionen zu reduzieren (www.kommission-wsb.de/WSB/Redaktion/DE/Downloads/einsetzung-der-kommission-wachstum-strukturwandel-beschaeftigung.pdf?__blob=publicationFile&v=3). Bereits im Rahmen des Ausstiegs aus der Kernenergie hat sich gezeigt, dass die Systemstabilität bei

Weiterlesen

Steffen Kotré 19/7653 – Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Contemporary Amperex Technology

Von admin|20. Mai 2019|kleine Anfragen|0 Kommentare

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Tino Chrupalla, Enrico Komning, Steffen Kotré, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD – Drucksache 19/7159 – Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Contemporary Amperex Technology Vorbemerkung der Fragesteller Die Contemporary Amperex Technology Co. Limited (CATL) ist ein chinesischer Batteriezellenhersteller, der durch staatliche Subventionen und Unterstützung zum führenden Batteriezellenhersteller Chinas aufgestiegen ist. CATL verfolgt das Ziel, der weltweit größte Hersteller von Batteriezellen zu werden und betreibt

Weiterlesen

Steffen Kotré 19/7253 – Versorgung der Wirtschaft mit Seltenen Erden

Von admin|20. Mai 2019|kleine Anfragen|0 Kommentare

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Tino Chrupalla, Enrico Komning, Steffen Kotré, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD – Drucksache 19/7132 – Versorgung der Wirtschaft mit Seltenen Erden Vorbemerkung der Fragesteller Eine zukunftsorientierte Industriegesellschaft benötigt einen sicheren Zugang zu Rohstoffen wie Seltenen Erden. Sie sind integraler Bestandteil der digitalen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft und notwendig, um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft zu gewährleisten. Nur ein sicherer und uneingeschränkter

Weiterlesen