Steffen Kotré 19/4196- Ökologische Langzeitfolgen unrentabler Windkraftanlagen nach Entfall der EEG-Umlage

Von admin|13. Dezember 2018|kleine Anfragen|0 Kommentare

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Rainer Kraft, Karsten Hilse, Steffen Kotré, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD – Drucksache 19/3850 – Ökologische Langzeitfolgen unrentabler Windkraftanlagen nach Entfall der EEG-Umlage V o r b e m e r k u n g d e r F r a g e s t e l l e r Mit Beginn des Jahres 2020 werden Windkraftanlagen, die ihre maximal zulässige

Weiterlesen

Steffen Kotré 19/1107 Soziale Marktwirtschaft 4.0

Von admin|13. Dezember 2018|kleine Anfragen|0 Kommentare

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Bruno Hollnagel, Steffen Kotré, Enrico Komning, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD. – Drucksache 19/780 – Soziale Marktwirtschaft 4.0 V o r b e m e r k u n g d e r F r a g e s t e l l e r In ihrer Rede auf dem World Economic Forum (WEF) in Davos warnte die geschäftsführende Bundeskanzlerin Dr.

Weiterlesen

Steffen Kotré 19/1090 – Europa im globalen Handelsraum

Von admin|13. Dezember 2018|kleine Anfragen|0 Kommentare

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Bruno Hollnagel, Steffen Kotré, Enrico Komning, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD – Drucksache 19/793 – Europa im globalen Handelsraum V o r b e m e r k u n g  d e r  F r a g e s t e l l e r Auf dem World Economic Forum (WEF) in Davos widmete sich die geschäftsführende Bundeskanzlerin Dr. Angela

Weiterlesen

Steffen Kotré 19/285– Kosten der Energiewende

Von admin|13. Dezember 2018|kleine Anfragen|0 Kommentare

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Steffen Kotré, Dr. Heiko Heßenkemper, Dr. Bruno Hollnagel, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD – Drucksache 19/126 – Kosten der Energiewende V o r b e m e r k u n g d e r F r a g e s t e l l e r Die Energiewende sollte den Verbraucher „nicht mehr als eine Kugel Eis pro Monat kosten“, versprach

Weiterlesen

19/121 19/247 – Unterschiedliche gesetzliche Grenzwerte für Stickstoffoxide

Von admin|15. Januar 2018|kleine Anfragen|0 Kommentare

Kleine Anfrage der Abgeordneten Steffen Kotré, Dr. Heiko Heßenkemper, Dr. Bruno Hollnagel, Leif-Erik Holm, Enrico Komning, Dr. Rainer Kraft, Hansjörg Müller und der Fraktion der AfD. Unterschiedliche gesetzliche Grenzwerte für Stickstoffoxide In Deutschland gelten unterschiedliche Grenzwerte für Stickstoffoxide: im Straßenverkehr 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft, am industriellen Arbeitsplatz 950 Mikrogramm. Damit ist der Grenzwert am Arbeitsplatz für acht Stunden, 40 Stunden in der Woche, um das 24-fache höher als im

Weiterlesen