// Uns droht die Ökodiktatur!

Von admin|21. Januar 2021|Information|0 Kommentare

// Uns droht die Ökodiktatur!
 
Im vergangenen Jahr veröffentlichte die Deutsche Bank Research einen Beitrag, in dem klar benannt wird, was wir schon seit einiger Zeit anprangern [1].
 
Zur Durchsetzung der Klimaziele, unter anderem durch die Reduzierung des Ausstoßes von CO2, werden unser Wohlstand und der Industriestandort Deutschlang massiv gefährdet.
 
Um die Klimaziele zu erreichen, wurde in Deutschland die sogenannte Energiewende ausgerufen. Sie ist eine Abfolge von Mißgeschicken und Fehlplanungen. Denn der Neubau von immer neuen Windkraft- oder Sonnenenergieanlagen ändert nichts am Fehlen von Langzeitspeichern. Falsch gesetzte Anreize durch Steuersubventionen vernebeln die klare Sicht auf das was funktioniert und was nicht funktioniert.
 
Mit dem Kollaps der sogenannten Energiewende drohen uns harte Einschnitte in unseren Alltag. Wer glaubt, er sei davon noch nicht betroffen, wird sich in naher Zukunft vermutlich wundern.
 
Vor einigen Tagen machten Berichte die Runde, dass Fahrer von Elektroautos Ladepausen einlegen [2]. Aber das sollte kein Grund für Schadenfreude oder Gehässigkeiten sein. Vielmehr sehen wir uns bestätigt. Und wir lassen uns auch nicht gegeneinander ausspielen. Anhänger konventioneller und (vermeintlich) progressiver Energiequellen müssen sich schnell verständigen, denn sonst sind Freiheit, Wohlstand und Wohlfahrt auf lange Sicht nicht mehr unter einen Hut zu kriegen.
 
#ökodiktatur #blackout #energiepolitik #Energieversorgung #umdenken
 
 
 
[1] https://www.dbresearch.de/servlet/reweb2.ReWEB?rwnode=RPS_DE-PROD$ERIC_HEYMANN&rwsite=RPS_DE-PROD&rwobj=ReDisplay.Start.class&document=PROD0000000000513784#
 
[2] https://www.focus.de/auto/news/lieber-den-diesel-behalten-instabile-netze-altamier-koennte-elektroauto-fahrern-den-strom-abdrehen_id_12880559.html