Energietage 2018

Von admin|7. Mai 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 07.05.2018. Im Rahmen der Berliner Energietage 2018 wurde festgestellt, dass die Energiewende bei der breiten Bevölkerung auf Desinteresse stoße oder als Belastung empfunden würde. Dazu sagt der brandenburgische AfD-Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré: „Die Energiewende ist natürlich eine Belastung: bis 2050 etwa 1 bis 7 Billionen Euro aus den Taschen der Stromkunden und Steuerzahler. Es gibt keine Voraussetzungen für die Zielerreichung. Notwendige industrielle Stromspeicher sind nicht in Sicht, Netze nicht ausgebaut.

Weiterlesen

Ellwangen ist überall!

Von admin|3. Mai 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 03.05.2018. Im Erstaufnahmelager Ellwangen wurde die Abschiebung eine Togolesen durch 150 Asylbewerber verhindert. Der Brandenburger Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré (AfD) zum Thema: „Die Bundespolizei führt Abschiebungen durch. In Ellwangen zeigt sich, welcher Aufwand hierfür mittlerweile nötig ist. Besonders besorgniserregend ist, dass Bundespolizisten in Brandenburg über 150.000 Überstunden leisten mussten. Dies teilte mir die Bundesregierung auf Nachfrage mit.“. Deshalb fordert Kotré: „Die Bundespolizei muss personell speziell für Abschiebungen aufgestockt werden. Auf

Weiterlesen

Legt den Drogensumpf in Berlin und Brandenburg endlich trocken!

Von admin|23. April 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 23.04.2018. Der Konsum von illegalen Drogen steigt weiter an. Gerade die Jugend ist hiervon stark betroffen. Nun äußert sich der Brandenburger Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré (AfD) zu diesem Thema: „Als Politiker haben wir die Pflicht, unsere Jugend zu schützen und ihnen somit eine erfolgreiche Zukunft zu ermöglichen. Das Zollfahndungsamt Berlin-Brandenburg muss daher mit besseren Mitteln ausgestattet werden, um die Verbreitung von illegalen Drogen zu stoppen. Gerade im Bereich des Internet-Drogenhandels

Weiterlesen

AfD gegen Dieselfahrverbote

Von admin|20. April 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 20.04.2018. Das heutige Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zu Dieselfahrverboten kommentiert der Brandenburger AfD-Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré: „Unter dem Deckmantel des Umwelt- und Bevölkerungsschutzes werden auf Basis der europaweit strengsten, unsinnigsten und unwirtschaftlichen Grenzwerte Forderungen aufgestellt, die jedweder rationalen Grundlage entbehren. Dass dies nun sogar richterlich untermauert wird, ist überaus bedauerlich. Selbst die Grenzwerte für Arbeitsplätze sind mehr als zwanzigfach höher als im Straßenverkehr. Wenn man sich den Verursacher dieses Urteils, die

Weiterlesen

Klimawende und kein Strom

Von admin|20. April 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 20.04.2018. Zu Kosten und Risiko der sogenannten Energiewende sagt der brandenburgische AfD-Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré: „Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Die Energiewende kostet uns nach einer Studie des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) ganze 2.300 Milliarden Euro. 200 Experten haben daran ein Jahr lang gerechnet. Deutschland muss demnach in den kommenden 30 Jahren rund 1,5 Billionen Euro zusätzlich investieren, um den CO2-Ausstoß wie zugesagt um 80% zu senken.

Weiterlesen

Reinhard-Lakomy Grundschule Cottbus lädt AfD-Abgeordneten Kotré wieder aus

Von admin|17. April 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 17.04.2018. Im Rahmen des EU-Projekttages an Schulen, wurde der Brandenburger Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré (AfD) von der Reinhard-Lakomy-Grundschule in Cottbus wieder ausgeladen. Kotré greift die Schulleitung nun scharf an: „Es ist enttäuschend mit anzusehen, welches Vorbild die Schulleitung gegenüber den Kindern darstellt. Ich möchte, dass unsere Schüler zu mündigen Bürgern heranwachsen, die leidenschaftlich für ihre Position eintreten und munter diskutieren. Die Schulleitung scheint es hingegen als ihr Ziel anzusehen, unsere

Weiterlesen

Deutschland: Pauschalreisetraum für Flüchtlinge?

Von admin|3. April 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 03.04.2018. Unkontrolliert nach Deutschland einreisen? Das würden die Migranten und Flüchtlinge laut Bundesregierung nicht mehr können. Doch das Gegenteil ist der Fall: Eine diesbezügliche Anfrage der AfD ergab nun, dass fast 30% aller Migranten und Asylsuchenden ungehindert nach Deutschland per Flugzeug einreisen. Das bedeutet, dass ca. 70 über sichere Drittstaaten wie Griechenland, Italien und die Türkei eingereist sind. Aus den Hauptherkunftsländern Syrien und Afghanistan existieren keine Direktflüge. Damit sind

Weiterlesen

Präsidentschaftswahlen in Russland

Von admin|19. März 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 19.03.2018. Zur russischen Präsidentschaftswahl sagt der brandenburgische AfD-Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré: Ich war mit einer Delegation der AfD-Bundestagsfraktion am Wahlwochenende zur Wahlbeobachtung der Präsidentschaftswahlen nach Russland gereist. Dabei konnte ich eine Menge Eindrücke sammeln über die Organisation einer demokratischen Wahl in solch einem flächenmäßig großen Land. Vom östlichsten bis zum westlichsten Wahllokal liegen 7.000 km. Ca. 110 Millionen Wahlberechtigte konnten zwischen 8 Kandidaten auswählen. Wladimir Putin wurde für weitere 6

Weiterlesen

Verzögerte Regierungsbildung

Von admin|23. Februar 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 23.02.2018. Die anstehende Regierungsbildung am Sankt-Nimmerleins-Tag fasst der brandenburgische AfD-Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré wie folgt zusammen: Rohrkrepierer: CDU, CSU, FDP und Grüne verbrauchen häppchenweise viele Häppchen und es kommt auf einen Schlag nichts dabei raus. Rohrkrepierer: CDU, CSU und SPD sondieren lange und es kommen nur Phrasen dabei raus. Rohrkrepierer: CDU, CSU und SPD führen Koalitionsgespräche und es kommen nur erweiterte Phrasen dabei raus. Rohrkrepierer: Schulz will nicht mehr, Nahles

Weiterlesen

Merkel gefährdet Demokratie und Rechtsstaat

Von admin|13. Februar 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 13.02.2018. Zum Koalitionsgebaren und der permanenten personellen Unterbesetzung im öffentlichen Dienst sagt der brandenburgische AfD-Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré: „Es muss ein Ruck durch alle Politiker der sogenannten Altparteien gehen, sonst sehe ich unsere Demokratie und unseren wertvollen Rechtsstaat in ernsthafter Gefahr. Während sich die Wahlverlierer von CDU/CSU und SPD darüber im Koalitionsvertrag gegenseitig überboten haben, wieviel Geld und Macht man an Europa abzugeben gedenke, sind unsere Gerichte überlastet, Gefängnisse überfüllt,

Weiterlesen