Ellwangen ist überall!

Von paulius|3. Mai 2018|Pressemeldungen|0 Kommentare

Berlin, 03.05.2018. Im Erstaufnahmelager Ellwangen wurde die Abschiebung eine Togolesen durch 150 Asylbewerber verhindert. Der Brandenburger Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré (AfD) zum Thema:

„Die Bundespolizei führt Abschiebungen durch. In Ellwangen zeigt sich, welcher Aufwand hierfür mittlerweile nötig ist. Besonders besorgniserregend ist, dass Bundespolizisten in Brandenburg über 150.000 Überstunden leisten mussten. Dies teilte mir die Bundesregierung auf Nachfrage mit.“.

Deshalb fordert Kotré:

„Die Bundespolizei muss personell speziell für Abschiebungen aufgestockt werden. Auf Landesebene müssen Beauftragte für die Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern eingesetzt werden.“.