Kotré lobt Polizei

Von admin|4. Dezember 2017|Pressemeldungen|0 Kommentare

„Die Polizei in Potsdam hat umsichtig gehandelt und zum Schutz der Bevölkerung vorsorglich den Potsdamer Weihnachtsmarkt gesperrt, wo in der Nähe ein verdächtiges Paket entschärft wurde“, sagte Kotré. Laut dem brandenburgischen Bundestagsabgeordneten Steffen Kotré hat die Bevölkerung ein mulmiges Gefühl auf den Weihnachtsmärkten hierzulande, woran die desaströse Asylpolitik der Kanzlerin Mitschuld trägt. Erst vor wenigen Tagen hatte die Polizei bei einer Großrazzia in mehreren deutschen Städten sechs Syrer festgenommen, welche

Weiterlesen

Fluchtursachen bekämpfen

Von admin|4. Dezember 2017|Pressemeldungen|0 Kommentare

Zum aktuellen Gipfel von EU und Afrika in Abidjan (Elfenbeinküste) betonte der brandenburgische Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré, dass die Ursachen welche schließlich zur Flucht der Afrikaner führt, in deren Herkunftsländern bekämpft werden müsse. Eine direkte Umsiedlung von in Libyen gestrandeten Flüchtlingen nach Deutschland, wie es jetzt die geschäftsführende Kanzlerin Merkel gerne täte, lehnt Steffen Kotré entschieden ab. Libyen sei schließlich ein Sammelbecken für Terroristen und Warlords. Kotré: „Der beste Ansatz ist

Weiterlesen

Standpunkt

Von admin|4. Dezember 2017|Politik|0 Kommentare

Im Bundestag werde ich die kraftvolle Oppositionsrolle der AfD stärken. Meine parlamentarischen Initiativen umfassen neben der Beendigung des Migrationschaos, der Islamisierung und der unsozialen Politik die Schaffung leistungsfähiger und mittelstandsfreundlicher Rahmenbedingungen. Ich setze mich für die Wiederherstellung der sozialen Marktwirtschaft ein.